Coachyfy - Sven Zimmermann - Personal Training

 

Fitnesslügen - 3 Beispiele

May 27, 2016

1. Fett verbrennt man erst nach 30Minuten

Das stimmt Gott sei Dank so nicht. Denn Fett wird ab der ersten Minute an verbrannt. Bei moderater Trainingsbelastung werden immer Kohlenhydrate und Fette gleichzeitig verbraucht. Zuerst greift der Körper auf die gespeicherten Kohlenhydrate zurück und verbrennt, prozentual gesehen, nur wenig Fett. Je besser man trainiert ist, desto eher erreicht man den Punkt, an dem vorrangig Fett verbraucht wird.

 

2. Wo sich Muskeln bilden verschwindet das Fett

Das wäre schön… Der Körper hat nur ein Stoffwechselsystem und kann daher das Fett nicht gezielt an bestimmten Stellen verbrennen. Am schnellsten wird das Fett im Gesicht abgebaut. Erst danach greift der Körper auf andere Fettdepots zu, etwa an den Hüften. Wichtig ist, dass auf den gesamten Tag hin gesehen, mehr Kalorien verbraucht als zu sich genommen werden.

 

3. Durch vielen Situps kriegt man schnell ein Sixpack

Leider falsch! Entscheidend ist vor allem der Körperfettanteil. Erst wenn der unter 14Prozent liegt, wird das Waschbrett sichtbar. Gerade am Bauch speichert der Körper das meiste Fett. Beim reinen Bauchtraining baut man leider kaum fett ab. Der Grund:“ Die Bauchmuskeln sind eine sehr kleine Muskelgruppe. Je mehr Muskelmasse beim Training in Bewegung ist, desto höher ist der Energieverbrauch. Am Besten ist natürlich ein ausgewogenes Ganzkörpertraining.

 

 

 

Im nächsten Blog gibt es tolle Informationen, wie man den richtigen Laufschuh findet und worauf besonders zu achten ist.

 

Euer Sven

 

Please reload

Aktuelle Einträge

December 14, 2016

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload